Botschaft für Juli 2018

 

Botschaft übermittelt von Sandra

 

Hast Du je ein Kind richtig lachen hören?

Hast Du je einen Schwan fliegen hören?

 

Hast Du je Deinem Atem länger als ein paar Minuten gelauscht?

Hast Du je länger im Wald still gestanden und das Rascheln der Blätter,

das Zwitschern der Vögel und dem Rauschen der Bäume zugehört?

Hast Du je Dein Herz gefragt, was es wirklich möchte?

 

Frage Dich, wo finden ich die Stille in mir und im Außen

und was bringt mein Herz zum Lachen?

 

 

Botschaft für Juni 2018

 

Botschaft übermittelt von Sandra

 

Der Fluss des Lebens ist nie gerade.

Er verläuft immer geschlängelt, aber nie gerade.

Wenn  Du meinst, Du befindest Dich zur Zeit auf einer Geraden,

dann frage Dich:

 

"Wo ist mein Ziel, wo will ich hin?"

 

Ist dies wirklich mein Zeil, meine Berufung, mein Wunsch?

 

Denke daran, der Fluss des Leben ist nie gerade.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Botschaft für Mai 2018

 

Botschaft übermittelt von Sandra

 

Weißt Du noch, wie Du als kleines Kind

mit neugierigen Augen die Welt erkundet hast?

 

Weißt Du noch, wie fasziniert Du von Deiner kleinen Welt warst?

Weißt Du noch, wie leuchtend die Farben waren?

Weißt Du noch, wie strahlendblau der Himmel war?

Weißt Du noch, dass es für Dich keine Uhrzeit gab?

 

Weißt Du noch, wie die Schmetterlinge über die Blumenwiese flogen?

Weißt Du noch, wie die ersten Maiglöckchen

sich der Sonne entgegen streckten?

 

Weißt Du, dass Du immer noch das kleine Kind in Dir hast?

Lass es wieder leben und entdecke jeden Tag aufs Neue

die Wunder Deiner Welt.

Botschaft für April 2018

 

Botschaft übermittelt von Sandra

 

Was willst Du verändern ?

Was willst Du verändern in dieser Welt ? 

Ist es überhaupt notwendig, etwas zu verändern ?

Ist alles nicht gut so wie es ist ?

 

Frage Dich, wo will ich hin und wo ist mein Ziel ?

Ist es die Gemütlichkeit, die Dir gut tut ?

Oder ist es eher die Angst vor Veränderungen ?

 

Veränderungen sind notwendig und gut,

wenn Dein Herz nicht mehr singt und hüpft vor Freude.

Veränderungen sind gut, wenn Du feststellst,

das Dein Denken und Handeln und das, was Gestern noch gut war,

sich heute als eine Sackgasse entpuppt.

 

Bist Du heute noch die Person, die Du gestern warst ?

Wer möchtest Du morgen sein ?

Nimm Dir die Zeit zur Stille.

Horche in Dich hinein und frage Dich:

"Was will ich wirklich und zu welchen Veränderungen bin ich bereit ?"

 

Es ist nie zu spät.

Aus dem jetzigen Augenblick entspringt Deine Zukunft.

Du bist der Schöpfer und die Schöpferin.

 

 

Botschaft für März 2018

 

 

Botschaft übermittelt von Sandra

 

Was ist Liebe?  fragt die Angst

Was ist Angst?  fragt die Liebe

Was ist Hoffnung?  fragt der Kummer

Was ist Kummer?  fragt die Hoffnung

Was ist Zuversicht?  fragt der Zweifel

 

Was ist das größte Geschenk,

was ein Mensch sich und seinen Mitmenschen geben kann?

Liebe

Hoffnung

Zuversicht

 

Denke immer daran, wenn eine Stunde noch so schwer erscheint,

die Liebe ist immer bei Dir.

Öffne Dein Herz für die Liebe!

Die Zuversicht ist immer bei Dir.

Wende einmal den Blick von dem Dir Bekannten ins Unbekannte.

Die Hoffnung ist immer bei Dir, mit der Gewissheit:

alles ist für etwas gut und alles ist - wie es ist.

Liebe Mensch - Liebe!

 

Habe Vertrauen in das Unbekannte.

Schenke der Liebe auch die Angst,

damit diese sich auflöst in den Glauben.

Schenke auch der Dunkelheit ein Lächeln,

denn ohne Dunkelheit gäbe es kein Licht.

 

Sei Du selber ein Licht in der Dunkelheit und erhelle alle Herzen.

Sei ein Hoffnungsträger, da wo die Zuversicht versagt.

Wähle Deine Worte mit Bedacht,

damit diese Samen sind und Früchte tragen.

Sei ein mitfühlender Mensch und helfe den Lebewesen, die hilflos sind.

 

Sei Du,

sei ehrlich und liebe Dich selbst,

dann bist Du präsent im Hier und Jetzt.

Erfahre Liebe auf allen Ebenen.

Danke Dir Mensch!

 

 

 

Botschaft für Februar 2018

 

 

 

Botschaft übermittelt von SANDRA

 

Der Weg der Selbsterkenntnis muss kein leichter sein.

Der Weg der Selbsterkenntnis muss kein schwerer sein.

Der Weg der Selbsterkenntnis unterscheidet nicht in leicht oder schwer.

Der Weg der Selbsterkenntnis ist der Weg zu sich selbst.

 

Zu sich selbst bedeutet, ich erkenne mein wahres Selbst

hinter all den Glaubenssätzen, Mustern und Gedanken über mich

und meiner momentanen Anschauung über die Welt.

Erkenne Dich über deine Gefühle, Empfindungen und wahren Sehnsüchte.

Und erkenne Dich und Deine Mitmenschen über Dein Mitgefühl.

Wisse, Du bist gut so wie Du bist.

Dann strebe weiter nach Deiner tiefen Bestimmung,

die da immer ist - LIEBE.

 

Dieser Monat ist inspirierend.

Die Energie ist lebendig und die Natur fängt ganz langsam an

das graue Kleid abzulegen.

Die Feste werden kostümiert gefeiert

und der Winter wird mit Getöse und Geläute vertrieben.

Lege auch Du deine grauen Gedanken ab.

Bringe Dein Herz zum Singen.

Erfülle Dich mit Liebe und Lebendigkeit.

Sei der Mensch, der Du sein willst.

Sei bunt, voller Energie und Freude.

Erwache jeden Tag aufs Neue und sei Dir bewusst,

wie schön Du bist!

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebensberatung