RÜCKFÜHRUNGEN

Günther Harms

 

RÜCKFÜHRUNGEN IN FRÜHERE LEBEN

 

Rückführung warum?

 

In den letzten Jahren wurde das Thema Rückführungen in der Öffentlichkeit immer beliebter. Anfangs nur ein Thema für spirituell Interessierte, wird über das Erlebnis einer Rückführung in der Presse und im Fernsehen immer öfter berichtet. Interessante Bücher werden von Therapeuten und renomierten Wissenschaftlern über dieses Thema veröffentlicht. 

 

Immer mehr Menschen sind offen für dieses Thema und erscheiden sich für die Erfahrung einer Rückführung in ein früheres Leben.

 

Wenn für Sie die Selbsterkenntnis wichtig ist, wenn Sie an Ihren Blockaden wie mangelndes Selbstvertrauen, Schüchternheit oder fehlende Motivation arbeiten möchten, wenn Sie Beziehungsprobleme haben, wenn Sie Ihren Seelenpartner suchen, Ihre Lebensaufgabe erkennen möchten, besonderen Neigungen, Fähigkeiten oder Talenten nachgehen, oder einfach nur Ihre Neugierde befriedigen möchten, ob es denn wirklich so etwas wie ein vorheriges Leben gibt, dann ist für Sie eine Rückführung richtig.

 

Die Reinkarnationslehre geht davon aus, dass wir Menschen selbst Verursacher unserer jeweiligen Lebensumstände sind und jederzeit die Möglichkeit haben, unser Schicksal selbst bewusst zu gestalten.

Rückführungen dienen der Selbsterfahrung und fördern die spirituelle Selbsterkenntnis.

 

Was bedeutet das Wort "Reinkarnation"?

 

"Inkarnation" bedeutet so viel wie "Fleischwerdung". Das heißt, die Seele sucht sich einen Körper (eine fleischliche Hülle). Somit ist die Re-Inkarnation für die Seele eine neue Möglichkeit, in einem irdischen Körper neue Erfahrungen zu machen.

 

Ziel einer jeglichen Rückführung ist die Selbsterkenntnis. Nie geht es hier wirklich um die geschilderte Rahmenhandlung, sondern es geht darum, Gefühle, Einstellungen, Verhaltensmuster und Fehleinschätzungen bewusst zu machen, die immer in einem solchen Geschehen enthalten sind. Auch werden Talente und Fähigkeiten erkannt, die in einem vorherigen Leben bereits erworben wurden.

 

Wie wird eine Rückführung durchgeführt?

 

Sie liegen mit geschlossenen Augen bequem auf einer Liege und werden durch den Rückführungs-Leiter in einen meditativen Entspannungs-Zustand versetzt.

 

In der Tiefenentspannung bleiben Sie bei vollem Bewusstsein und können somit eine natürliche Verbindung zu Ihrem Unterbewusstsein und Ihrer Seele aufnehmen.

Ihre Seele gibt Ihnen die Erlebnisse aus früheren Leben in Ihr jetziges Bewusstsein, die in diesem Leben für Sie immer noch von Bedeutung sind.

Sie fühlen sich wohl und entspannt und können selbst entscheiden, was Sie sich anschauen möchten und können sich später an alles erinnern.

In einem anschließenden Gespräch werden Sie einen Zusammenhang zwischen einem vergangenen Leben und Ihrer jetzigen Existenz erkennen.

Ängste und Blockaden werden in der Sitzung  aufgelöst.

 

Wann wird eine Rückführung nicht durchgeführt?

 

Welche Risiken gibt es bei einer Rückführung? Zunächst kann gesagt werden, dass ein gesunder Mensch eine Rückführung absolut ohne Bedenken durchführen kann. Sie sind während der Rückführung in einer Tiefenentspannung, also bei vollem Bewusstsein und können selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Sie die Sitzung beenden möchten.

 

Es gibt allerdings einige Einschränkungen, die zu beachten sind.

Da eine Rückführung eine sehr intensive Erfahrung ist, sollten Sie das 18. Lebensjahr erreicht haben.

 

Ebenso ist zu beachten, dass es sich bei der Rückführung im medizinischen Sinne weder um eine Therapie noch um eine Heilbehandlung handelt.

Als Rückführungs-Leiter biete ich Rückführungen ausschließlich zu nicht-medizinischen Themen an.

 

Ebenso ist zu beachten, dass in Ihrem eigenen Interesse keine Rückführungen durchgeführt werden, wenn Sie sich zur Zeit in psychotherapeutischer Behandlung (gleich welcher Art) befinden.

Das gilt auch bei Einnahme von Psychopharmaka oder Antidepressiva, ebenso bei Herzerkrankungen, Schizophrenie und Epilepsie.

Sollten Sie regelmäßig Drogen oder Alkohol zu sich nehmen, ist ebenfalls von einer Rückführung abzusehen.

 

Was kostet eine Rückführung?

 

Eine Rückführung kostet 140.- €  und dauert ca. 2 bis 2 1/2 Stunden,

                                                                        incl. Vor- und Nachgespräch.

 

                        

    

        

                                                      Kostenloses Informationsgespräch.

 

Seit 25 Jahren Erfahrungen in der Reinkarnations-Begleitung.

 

Mitglied im Internationalen Reinkarnations-Verband RiV

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

KONTAKTFORMULAR

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebensberatung